Pop Universell e.V.

Pop Universell präsentiert: Schwervon! & OTION live

04.10.14 in News

plakat_schwervon7. November 2014, Raum der Kulturen

Wenn laut.de schreibt, “Schwervon! sei die nächste Antifolk-Attraktion aus New York”, sollte man sich noch nicht angewiedert abwenden. Natürlich waren sie schon vor dem Hype da, und natürlich sind sie es auch jetzt noch. Das Duo aus der New Yorker DIY-Szene macht charmant nerdige Songs im Stilmix zwischen Indiepop à la Belle & Sebastian, Garage-Blues à la White Stripes und Vorzeige-Antifolk à la Moldy Peaches. Live jedenfalls wird es ein großer Spaß!

OTION feiern mit diesem Gig Debüt und Jubliäum. Ein Jahr lang Doppelelektrogitarre, Bass, Schlagzeug und Gesang – zum ersten Mal auf der Bühne. Musikalisch klingen mal englische, kalifornische, texanische, mal Hamburger und Leipziger Einflüsse durch. Am 7.11. stellen sie ihr Frühwerk in chronologischer Reihenfolge vor. Ein Ausblick auf das, was bis zum Zweijährigen bei OTION passiert.

http://schwervon.com/
http://schwervon.bandcamp.com/
http://otion.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/events/822725374445581/

Pop Universell präsentiert: Zelf & Marbleade live

16.09.14 in News, Vergangene Veranstaltungen

Pop Universell präsentiert: Zelf & Marbleade live29. September 2014, Lola Bar

Flächige Gitarrenpatterns, ein bisschen Distortion, treibender Bass und treibendes Schlagzeug – und oben drüber die unaufgeregte Stimme von Lisa von Billerbeck. Zelf machen seit 2013 zusammen Musik, davor waren sie zur Hälfte i might be wrong.

„Du willst dich doch auch erholen, bis zur Erschöpfung“ – Marbleade besingen eine Welt, die aus den Fugen geraten ist, das verlorene Individuum in der postmodernen Zeit und die Stadt, die sie verlebt. Musikalisch mal gerade und mal vertrackt, mal postrockig und mal indiepoppig, stellen die drei Leipziger im Herbst 2014 ihre erste EP „27“ vor.

http://www.facebook.com/events/1491418817770666/
http://zelf.bandcamp.com/
http://soundcloud.com/marbleade


Konzert: Sebastian Arnold, Nufa, Garstique, Zaquoir, Anton Sachzwang

09.03.14 in News, Vergangene Veranstaltungen

Plakat29. März 2014, Goldhorn

Sebastian Arnold bedient seinen Sequencer und seine Synthies mit dem Schlagzeug – was raus kommt, ist sowohl optisch beeindruckend als auch ziemlich mitreißend und definitv tanzbar. Wir freuen uns, dass der »mad scientist drummer« nach Auftritten auf Festivals wie l*abore und Fusion und in Electro- und Jazzclubs von Rumänien bis Berlin endlich zum zweiten Mal in Leipzig zu erleben sein wird!

Den Abend eröffnen NUFA – mit Gitarre, Bass, Schlagzeug zwar klassisch besetzt, aber musikalisch abwechslungsreich zwischen Lärm und großer Geste, Kraut und Postrock.

Viel Musik zum Staunen, aufgewärmt von Sebastian Arnolds Schlagzeug -> ab Mitternacht Garstique (Lonesome Riders), Minimal Techno/Deep House –> eine lange Nacht!

Nach Garstique wird es dann ein düsterer – Zaquoir aus Leipzig (SVS Records) wird ein live unterstütztes Set spielen.

Zwischendrin ein schönes Intermezzo mit Anton Sachzwang: Hinter Titeln wie “Sommerabend, spielende Kinder, Bunsenbrenner” oder “Misshandelter Holzklotz” verstecken sich Soundcapes, experimentelle Electronica und manchmal gar was Tanzbares.

http://www.facebook.com/events/591361444288188
http://soundcloud.com/garstique
http://soundcloud.com/zaquoir
http://soundcloud.com/antonsachzwang//